Gadoro Köln

Junges kölner Juwel

Seit drei Jahren präsentiert sich Gadoro Stilreich als Damenjuwelier auf der Mittelstraße. Stilvolle und hochwertige Kollektionen charakterisieren das Sortiment.

Was das Besondere an dem noch jungen Geschäft ist, das sich vis-à-vis des Apostelnklosters befindet? Helle Farbtöne, stilvolle Blumenarrangements sowie eine exklusive Auswahl an internationalen Luxusmarken wie Rolex, Patek Philippe und Pomellato haben vor allem auf die weibliche Kundschaft eine magische Anziehungskraft. Dass das so gewollt ist, bestätigen Geschäftsführer Oliver Meyer und Petra Weintraut. „Unser Sortiment und die Präsentation von Schmuck und Uhren ist ganz auf den Geschmack unserer anspruchsvollen und gleichzeitig trendorientierten Kundinnen zugeschnitten“, sagen sie. So nehmen die farbenprächtigen Edelstein-Preziosen des Mailänder Schmucklabels Pomellato seit der Gadoro-Gründung vor drei Jahren einen wichtigen Platz im Sortiment ein. Neu hingegen ist der ebenso junge wie hochwertige Diamantschmuck der französischen Schmuckmarke Messika. Und da sich immer mehr Frauen für hochwertige Mechanikuhren begeistern, werden auch Liebhaberinnen luxuriöser Zeitmesser bei Gadoro Stilreich fündig. So gehören die eleganten Armbanduhren von Rolex von Beginn an zum Markensortiment. Bei den Kundinnen sind die Rolex Modelle auch deshalb besonders beliebt, weil sie verschiedene Looks und Styles perfekt unterstreichen.

Die Modelle der Genfer Uhrenmanufaktur Patek Philippe ergänzen seit 2016 das exklusive Angebot. Das Team von Gadoro Stilreich und die Kundinnen sind sich jetzt schon einig: Die femininen Zeitmesser von Patek Philippe sind nicht nur perfekt gearbeitet, sondern offensichtlich auch mit einem echtem Suchtpotenzial ausgestattet.

Seinen speziellen Charakter erhält das feminine Schmuck- und Uhrengeschäft an der Mittelstraße nicht zuletzt durch die außergewöhnliche Präsentation und Beratung. Die Idee hinter Gadoro Stilreich: „Ganz im Stil einer Modeberatung probieren wir gemeinsam mit unseren Kundinnen aus, welche Schmuckstücke sich mit welchen Uhren kombinieren lassen, um einen bestimmten Look zu kreieren“, erklärt Petra Weintraut. Sie weiß, dass sich nicht nur Kleidung, sondern auch Schmuck und Uhren durch unterschiedliche Kombinationen mal elegant, mal lässig, mal eher sportlich oder auch ganz klassisch stylen lassen. Auf die Kombination von Farben, Formen und Stil komme es an. Dabei seien durchaus auch charmante Brüche erlaubt, um einen ganz individuellen Look zu erzielen. Wer unsicher ist, begibt sich am besten in die Hände der versierten Schmuckberaterinnen.

Und übrigens: Auch Männer gehen bei Gadoro keineswegs leer aus. Zwar entspricht der überwiegende Anteil der Schmuck- und Uhrenauswahl den Wünschen der modebegeisterten Kundinnen. Die maskulinen Armbanduhren von Patek Philippe und Rolex sorgen jedoch auch bei der männlichen Kundschaft für leuchtende Augen.

Wer eine gewisse Ähnlichkeit mit den bei Juwelier Gadebusch präsentierten Marken erkennt, liegt richtig. Oliver Meyer und Petra Weintraut sind Inhaber beider Geschäfte – sowohl des Traditionsjuweliers Gadebusch an der Breite Straße als auch von Gadoro Stilreich an der Mittelstraße. Partnerschaften mit renommierten Schmuckmarken, die den Kunden bei Gadebusch und Gadoro Stilreich regional exklusiv präsentiert werden, sorgen für verlässliche und dennoch auf die unterschiedliche Kundschaft ausgerichtete Sortimente.

Gadoro Stilreich

Mittelstraße 12–14
50672 Köln
Tel: 0221/35503560
Mo–Fr 10 bis 18.30 Uhr, Sa 11 bis 18 Uhr

www.gadoro.de