Schmuck + Form Köln

Ausgesuchte Vielfalt

Sie sind Goldschmiede und moderne Juweliere: Bettina Münch und Holger Baetzen haben ein Auge für Innovationen, die zu Klassikern werden.

Schmuck + Form Köln liegt genau richtig: ein paar Schritte entfernt vom Runway für Lifestyle, der Mittelstraße. „Hier sind wir seit 2004 sehr glücklich“, berichtet das Inhaberduo Bettina Münch und Holger Baetzen. „Mit unserer Werkstatt und den Schmuckpartnern nehmen wir den Zeitgeist auf und gestalten daraus eine individuelle Kollektion, die lange erfreut.“

Georg Spreng, Henrich & Denzel und Niessing treffen auf die jüngere Generation mit Claudia Geiger, Christine Köppel und Oliver Schmidt sowie Entdeckungen wie etwa Marit Bindernagel mit ihren gefalteten Silberbändern. Immer dabei: eigene Kreationen aus Platin und Feingold, kombiniert mit Diamant und Perle, sowie volumiger Silberschmuck in klarer Silhouette. Alles ergänzt durch mechanische Uhren von Nomos Glashütte und Rainer Brand sowie Trauringe.

Hochaktuell sind filigrane Formen. Kleine Brillanten im Vollschliff bilden als Platinring ein zartes Band – schön als Solist oder schick als Ergänzung. Daneben gibt es Anhänger in Gold an feiner Ankerkette von Barbara Schulte-Hengesbach, deren kinetische Ringe ebenfalls vertreten sind. Überhaupt Ringe! Die charaktervollen Modelle von
Angela Hübel gibt es in sämtlichen Varianten – ergänzt durch Ohrschmuck und Anhänger. „Dieser Designerin gelingt, was wir mögen: Sie zeigt ausgesuchte Vielfalt“, begeistern sich Münch und Baetzen.

Schmuck + Form Köln
Baetzen + Münch

Apostelnkloster 17–19
50672 Köln
Tel.: 0221/2570348
Di–Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 18 Uhr

www.schmuckplusform.de