WATCHES

Citizen

L Elegance

 

Eine Damenuhr, die in jedem Detail ihrem Namen gerecht wird: Das Modell „L Elegance“ von Citizen vereint Charakter und Charme mit moderner Citizen-Technologie. 

„Elegant“ ist ein Attribut, dem man in der Welt der Uhren häufig begegnet. Immerhin geht es bei Zeitmessern nicht nur um Präzision, sondern auch um Design und Auftritt. „Eleganz“ gilt dabei als besonders erstrebenswert. Bezeichnet dieses Wort doch laut Duden eine „Vornehmheit“ der äußeren Erscheinung; Meyers Großes Konversations-Lexikon definiert Eleganz gar als „Zierlichkeit und Anmut“. Solchen Beschreibungen wird das Modell „Eco-Drive Citizen L Elegance“ (EM0656-15A) mit seinem femininen Design absolut gerecht.

Das Design der „Eco-Drive Citizen L Elegance“ spielt mit der geometrischen Grundform des Kreises, mit Farbe, Licht und Oberfläche. Das runde Edelstahlgehäuse misst im Durchmesser zierliche 32 Millimeter und fällt durch drei Ringe auf, welche die Lünette bilden. Die Ringe sind ineinander gefügt und setzen sich durch ihre Farben – Weiß, Gelb- und Roségold – optisch voneinander ab. Der mittlere Ring ist durchbrochen und verjüngt sich zu einem Ende hin, sodass eine Aussparung entsteht. Hier sind raffinierte Durchblicke möglich, zudem ist Platz für einen einzelnen Diamanten, der die feminine Ausstrahlung der Uhr zusätzlich betont.

Dass hier auch moderne Technik im Spiele ist, das ist dem Modell auf den ersten Blick nicht anzusehen. Doch dieser Eindruck täuscht, denn im Inneren der Armbanduhr ist die von Citizen entwickelte Technologie Eco-Drive am Werk. Diese kann selbst schwaches Licht in Antriebsenergie für das Uhrwerk umwandeln, so dass keine Batterie mehr erforderlich ist. Die neue „L Elegance“ von Citizen mit beschichtetem Edelstahlgehäuse kostet 495 Euro.