WATCHES

Girard-Perregaux

Laureato Absolute Chronograph

 

Die Welt der Luxusuhren ist immer für eine Überraschung gut. Mit dem ungewöhnlichen „Laureato Absolute Chronograph“ erweitert Girard-Perregaux die Materialauswahl um einen ausdrucksvollen neuen Stoff: Carbon Glass.

Glänzendes Blau, das sich wie eine Seenlandschaft von einem grau und schwarz changierenden Hintergrund abhebt: Das Gehäuse des Chronographen „Laureato Absolute“ von Girard-Perregaux ist ein echter Blickfang. Die Optik entsteht durch ein neues Material beziehungsweise einen neuartigen Kohlenfaserstofftyp mit dem Namen Carbon Glass. Richtig gedacht: Hier handelt es sich um die Verbindung von Carbon mit Glasfasern. Die beiden werden in einem patentierten Herstellungsverfahren bei hoher Temperatur extrem verdichtet, also gepresst. Dabei entsteht ein Uhrgehäuse mit überraschend glatter Textur, dessen Material sogar absolut wasserdicht ist. Weitere Kennzeichen des neuen Materials sind seine besondere Leichtigkeit und Widerstandskraft. Laut Girard-Perregaux ist es hundertmal stärker als Stahl. Der Chronograph „Laureato Absolute“ ist noch ein Einzelstück. In Serie gibt es derzeit ausschließlich den gleichnamigen Chronograph mit schwarz beschichtetem Titangehäuse, blauem Zifferblatt und hauseigenem Automatikwerk. Bald aber soll Carbon Glass die Kollektion mit neuer Vielfalt bereichern. Denn der neue Werkstoff kann auch mit andersfarbigen Glasfasern und sogar mit Gold hergestellt werden. Preis auf Anfrage.