JEWELLERY

Nanis

Zwei in eins

Das Schmuckstück „Trasformista“ von dem italienischen Schmucklabel Nanis ist ein echter Geniestreich. Der prächtige Verwandlungskünstler fasziniert einerseits als opulentes Armband und begeistert andererseits als wunderschönes Collier. Ganz klar: Das ist eine Investition in Gold, die sich wirklich lohnt.

 

Ein Schmuckstück, viele Möglichkeiten: „Trasformista“ von dem italienischen Schmucklabel Nanis fasziniert mit der Magie der Wandelbarkeit und lässt sich sowohl als Armband als auch als Collier tragen. Entworfen hat es die Schmuckdesignerin Laura Bicego, eine Frau, die offenbar ganz genau weiß, was Frauen gefällt  und die mit Freude, Passion und Ideenreichtum aufregende Schmuckstücke entwirft. Als Armband überzeugt „Trasformista“ mit zusammengeklappten Goldelementen in einem geradlinigen Muster, das an ein klassisches Panzerarmband erinnert. Als Collier bezaubert „Trasformista“ als lange goldene Kette, die zu jedem Kleidungsstil passt und sich sowohl lässig als auch elegant stylen lässt. Denn sobald man das Armband an dem praktischen Magnetverschluss öffnet und es an einem Ende nach unten fallen lässt, entfalten sich die einzelnen Glieder wie durch Zauberhand und ergeben ein langes Collier.„Two in one“ heißt also das Motto dieser italienischen Schmucksensation, für die Nanis  2018 ganz zurecht in der Kategorie „Fine Jewelry of the Year“ beim Inhorgenta Award ausgezeichnet wurde.

Nanis
Wandelbares Schmuckstück aus 750  Gelb-, Rosé- oder Weißgold mit Diamanten, Preise auf Anfrage.

www.nanis.it