BRANDS

Für die Eisbären wird die Zeit am Nordpol knapp. Schuld ist der Klimawandel, der das Eis schmelzen lässt. Mit einer Charity-Uhr möchte die skandinavische Uhrenmarke Bering nun den bedrohten Eisbären helfen.

My Magic Moments Uhren Bering
My Magic Moments Uhren Bering

Das „Ewige Eis“ am Nordpol gibt es schon lange nicht mehr. Durch die Folgen des Klimawandels und die zunehmende Erderwärmung schmilzt das Eis im Sommer immer früher und kommt im Herbst immer später zurück. Leidtragende dieser verheerenden Entwicklung sind die Eisbären, die so in die Enge getrieben verhungern oder leichte Beute für Wilderer werden.

Die skandinavische Uhrenmarke Bering unternimmt nun mit einer Charity-Aktion einen wichtigen Schritt zur Rettung der bedrohten Eisbären. Unter dem Motto „Time to care 2016“ unterstützt Bering mit einer limitierten Charity-Uhr die Organisation „Polar Bears International“. Diese schützt beispielsweise junge Bärenfamilien im Rahmen von Forschungsprojekten in Alaska und Norwegen.

Ab September 2016 kommt die neue Bering Charity-Uhr in den Handel, die mit Hightech-Keramik, Edelstahl und Saphirglas aufwartet und deren Ziffernblatt ein kleiner Diamant ziert. Für jede verkaufte Uhr spendet Bering 15 US-Dollar an „Polar Bears International“. Die limitierte Uhr kostet 199 Euro.

www.beringtime.com