BRANDS
bucherer

Haute Horlogerie trifft Haute Cuisine: Carl F. Bucherer und der Gourmetguide GaultMillau Schweiz küren alljährlich ein „Hotel des Jahres“. Dieses Jahr wird die Auszeichnung mit sinnlichen Bildern von ausgewählten Zeitmessern und kulinarischen Leckerbissen gewürdigt.

Bereits seit zwölf Jahren küren die Schweizer Luxusuhrenmarke Carl F. Bucherer und der renommierte Gourmetguide GaultMillau Schweiz das „Hotel des Jahres“. In diesem Jahr erhielt das „Bürgenstock Resort Lake Lucerne“ die begehrte Auszeichnung – ein Luxusresort mit Blick auf den malerischen Vierwaldstättersee im Herzen der Schweiz.
Da das Spitzenresort gleich mit vier Restaurants aufwarten kann, ist es im Guide GaultMillau 2019 natürlich gebührlich vertreten. Zu den kulinarischen Highlights des „Bürgenstock Resort Lake Lucerne“ zählt dabei auch das Restaurant „Spices Kitchen & Terrace“, das für seine asiatischen Köstlichkeiten bekannt ist. Inspiriert von der Vielfalt der dort gebotenen fernöstlichen Küche, wurde zur Feier der Auszeichnung auch gleich eine Fotostrecke realisiert, die ausgewählte Zeitmesser von Carl F. Bucherer und kunstvoll zubereitete Gaumenfreuden der indischen, thailändischen, japanischen und chinesischen Küche zeigt. Die faszinierende Bilderstrecke erweist sich dabei nicht nur als eine Hommage an die Liebe zum feinen Genuss, sie setzt auch zentrale Attribute in Szene, die sowohl für die Haute Horlogerie von Carl F. Bucherer als auch für die Haute Cuisine des „Bürgenstock Resort Lake Lucerne“ bezeichnend ist: Leidenschaft für die Kunst und Perfektion bis ins kleinste Detail.