Omega_SeamasterDiver_JamesBond_Limited-Edition-Set

Am 2. April 2020 kommt der neue „James Bond“ mit Daniel Craig ins Kino. Passend dazu begeistert Omega 007-Fans und Uhrenliebhaber schon jetzt mit dem neuen „James Bond Limited Edition Set“.

„Keine Zeit zu sterben“ heißt der Titel des neuen James-Bond-Streifens, der 2020 in die Kinos kommt. Es ist das 25. James-Bond-Abenteuer auf der Leinwand – und es ist das letzte Mal, dass der Brite Daniel Craig die Rolle von 007 ausfüllt.

Wie jeder weiß, trägt der berühmteste Agent der Welt bei seinen Leinwand-Missionen stets eine Omega am Handgelenk. Genau genommen seit dem Film „Golden Eye“ von 1995. Aus diesem Grund hat die Schweizer Uhrenmarke mit Blick auf das Kinoereignis 2020 die „Seamaster-Diver-300M“-Kollektion erweitert. Die Neuheit ist eine auf 275 Sets limitierte Auflage mit je zwei einzigartigen Uhren und Armbändern, die passend zum Agentenmilieu in einem Koffer präsentiert werden.

Das eine Uhrenmodell verbindet ein Edelstahlgehäuse mit gelbgoldenen Seitenteilen und einer schwarzen Keramiklünette, das andere besteht aus Gelb- und Weißgold und einer schwarzen Keramiklünette mit goldenen Einlagen. Beide Uhren mit automatischem Omega-Uhrwerk verfügen über ein Keramikzifferblatt mit einem lasergravierten Muster, das von der Eröffnungssequenz der James Bond-Filme inspiriert ist – es ist der Blick aus einem Pistolenlauf.

Das Set bietet zudem eine große Auswahl an Armbändern und umfasst sowohl ein Kautschukarmband als auch ein Edelstahl- sowie ein NATO-Armband zum Wechseln. Das limitierte Uhren-Duo kostet James-Bond-Fans ca. 39 400 Euro.

www.omegawatches.de